Vortrag von Ann-Kristin Kolwes im Rahmen der Veranstaltungsreihe „DOCareer – Networking Geisteswissenschaften“

Am 13. Mai 2020 hält Ann-Kristin Kolwes einen Vortrag zum Thema „Erste Generation Promotion“ im Rahmen der Reihe „DoCareer – Networking Geisteswissenschaften“ des DFG-Graduiertenkollegs Das Dokumentarische. Exzess und Entzug.

Weitere Informationen zum Vortragsthema folgen.

Zeit: Mittwoch, 13. Mai 2020, 18.00 Uhr
Ort: Universitätsstr. 105, Raum: tba


ZUR PERSON: Frau Kolwes ist Vorstandsvorsitzende des Erste Generation Promotion e.V. und koordiniert an der Universität zu Köln das Mentoringprogramm „Erste Generation Promotion Mentoring +“. 


ÜBER DIE REIHE DOCareer: Die Veranstaltungsreihe DOCareer Networking Geisteswissenschaften bietet einen Raum für Erfahrungsberichte und -austausch, Beratung und Networking rund um die Themen Promotion, Karriereentwicklung und Chancengleichheit. Eingeladen werden Expert*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft, die Berufsfelder für promovierte Geisteswissenschaftler*innen vorstellen, über persönliche Werdegänge berichten sowie Fragen zu Berufseinstieg, Übergang in die Postdoc-Phase und Karriereplanung diskutieren. Besondere Berücksichtigung finden geschlechterspezifische Aspekte der Karriereentwicklung, weshalb sich ausgewählte Themen und Veranstaltungen explizit an Nachwuchswissenschaftlerinnen richten. Neben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern werden explizit Gäste (z. B. Alumni der Fakultät) eingeladen, die sich für eine Karriere außerhalb der Wissenschaft entschieden haben und die in für die Forschungsprogrammatik des Graduiertenkollegs einschlägigen Feldern, wie z.B. Archiv, Museum, Bibliothek, Medien, sowie in Unternehmen, im Wissenschaftsmanagement oder in Bildungseinrichtungen arbeiten.
Die Veranstaltungsreihe findet in regelmäßigen Abständen in Form von Vorträgen, Paneldiskussionen oder moderierten Gesprächen statt. An den offiziellen Teil schließt sich ein Get Together an, in dessen Rahmen die Teilnehmenden Gelegenheit haben, mit den Referent*innen in ein persönliches Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen.