Schreibwerkstatt „Kreuzverhör Forschungsfrage“

Am Mittwoch, den 19. Juli 2017 findet für die Doktorand/innen des Kollegs eine Schreibwerkstatt mit Maike Wiethoff (Schreibzentrum der RUB) statt, in der es um die Fragen und Herausforderungen zu Beginn der Doktorarbeit gehen soll. Dabei wird primär das Finden und – vor allem – Prüfen einer Fragestellung, die einen relevanten, gut umgrenzten Forschungsgegenstand fokussiert sowie die erste inhaltliche Planung und Strukturierung der Dissertation behandelt. Dies geschieht anhand von Übungen und kurzen Inputs stets mit Blick auf die Forschungsprojekte der Teilnehmenden, so dass viel Raum zur Reflexion und Konzeption der eigenen Arbeit besteht.

Mittwoch, 19. Juli 2017
9.00-16.00 Uhr
Unistr. 105, Raum 3/27
[interne Veranstaltung; keine externen Anmeldungen möglich]