Workshop Rollenklarheit und Konfliktmanagement

Der anderthalbtägige Workshop ermöglicht den Teilnehmer_innen eine intensive Auseinandersetzung mit allen Themen und Fragestellungen, die für die Prävention, Analyse und das Management von Konflikten im Arbeitskontext, insbesondere in Teamarbeitszusammenhängen, wichtig sind und ermöglicht die lösungs- und handlungsorientierte Reflexion bestehender Situationen. Auf der Basis einer systemischen Betrachtungs- und Herangehensweise und unter besonderer Berücksichtigung gender- und teamspezifischer Herausforderungen erfolgt die Bearbeitung der einzelnen Schwerpunkte in enger Absprache mit den Teilnehmer_innen. Die Arbeit im Workshop ist zum einen durch die Berücksichtigung individueller Entwicklungsbedarfe, zum anderen durch größtmögliche Praxisnähe und –relevanz gekennzeichnet. Die Teilnehmer_innen erhalten zur Vorereitung des Workshops einen Fragenkatalog und umfangreiche Arbeitsmaterialien.


Rollenklarheit (insbesondere in Teamkontexten) und Konfliktmanagement
[Interne Veranstaltung]

16./17. Juli 2018, Uhrzeit: tba.
Raum: Uni 105, Besprechungsraum
Dozentin: Alexandra Busch (Hochschulconsulting)