Karriere & Chancengleichheit

Die Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie die Karriereförderung und -entwicklung der Doktorand*innen und Postdoktorand*innen ist ein zentrales Anliegen des Graduiertenkollegs. Das Kolleg hat dazu umfassende Maßnahmen zur Gleichstellung, zur Karriereförderung und -entwicklung von Nachwuchswissenschaftler*innen sowie zur Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Karriere und Beruf entwickelt.

Den Doktorand*innen und Postdoktorand*innen des Kollegs stehen die universitätsweiten und -übergreifenden Angebote offen sowie das Kolleg, angepasst an den spezifischen Bedarf der Kollegiatinnen und Kollegiaten, eigene Maßnahmen und Angebote etabliert hat (s. unten).

Veranstaltungsreihe – DoCareer – Networking Geisteswissenschaften

Die Veranstaltungsreihe DOCareer Networking Geisteswissenschaften bietet einen Raum für Erfahrungsberichte und -austausch, Beratung und Networking rund um die Themen Promotion, Karriereentwicklung und Chancengleichheit. Eingeladen werden Expert*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft, die Berufsfelder für promovierte Geisteswissenschaftler*innen vorstellen, über persönliche Werdegänge berichten sowie Fragen zu Berufseinstieg, Übergang in die Postdoc-Phase und Karriereplanung diskutieren. Besondere Berücksichtigung finden geschlechterspezifische Aspekte der Karriereentwicklung, weshalb sich ausgewählte Themen und Veranstaltungen explizit an Nachwuchswissenschaftlerinnen richten. Neben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern werden explizit Gäste (z. B. Alumni der Fakultät) eingeladen, die sich für eine Karriere außerhalb der Wissenschaft entschieden haben und die in für die Forschungsprogrammatik des Graduiertenkollegs einschlägigen Feldern, wie z.B. Archiv, Museum, Bibliothek, Medien, sowie in Unternehmen, im Wissenschaftsmanagement oder in Bildungseinrichtungen arbeiten.
Die Veranstaltungsreihe findet in regelmäßigen Abständen in Form von Vorträgen, Paneldiskussionen oder moderierten Gesprächen statt. An den offiziellen Teil schließt sich ein Get Together an, in dessen Rahmen die Teilnehmenden Gelegenheit haben, mit den Referent*innen in ein persönliches Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen.

29.01.2020 – Vortrag von Gianna Reich Geisteswissenschaftler*innen sind das Schweizer Taschenmesser des Arbeitsmarktes


Weitere Veranstaltungen

28.-29.07.2020 – Workshop: Kommunikation unter besonderer Berücksichtigung von Machthierarchien mit Alexandra Busch


Vergangene Veranstaltungen

19.-20.08.2019 – Workshop & Coaching: Profilbildung für Karriereplanung innerhalb und außerhalb der Wissenschaft mit Alexandra Busch

03.-04.07.2019 – Workshop & Coaching: Karriereentwicklung durch Forschungsförderung mit Dr. Beate Scholz

22.01.2019 – Workshop & Einzelcoaching: Karriereplanung, Selbstpositionierung und Selbstpräsentation in der Wissenschaft mit Alexandra Busch

23.10.-25.10.2018 – Workshop: Karriereperspektiven außerhalb der Wissenschaft für promovierte Geisteswissenschaftlerinnen mit Dipl. Psych. Dipl. Päd. Monika Puls-Rademacher (Uni Support)

16.07.-17.07.2018 – Workshop: Rollenklarheit und Konfliktmanagement mit Alexandra Busch

07.11.-08.11.2017 – Workshop für Doktorandinnen: Kommunikative Herausforderungen in der Wissenschaft mit Alexandra Busch

15.12.2016 – Workshop: Einen guten Einstieg in die Promotionsphase finden mit Dr. Margarete Hubrath




Graduiertenkollegübergreifende Angebote

Chancengleich-Portal der Ruhr-Universität Bochum
https://www.ruhr-uni-bochum.de/chancengleich/index.html 


Reihe “Karriereentwicklung und Chancengleichheit in DFG-geförderten Verbundprojekten”
Die Sonderforschungsbereiche, Forschungsgruppen, Graduiertenkollegs und Schwerpunktprogramme haben gemeinsam mit dem Dezernat für Organisations- und Personalentwicklung ein Konzept zur Karriereentwicklung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und zur Gendersensibilisierung des wissenschaftlichen Nachwuchses erarbeitet, das auf das Gleichstellungskonzept der RUB abgestimmt ist. Mit der Kooperation werden vorhandenes Know How und Synergieeffekte genutzt. Die in der Reihe Karriereentwicklung und Chancengleichheit in DFG-geförderten Verbundprojekten entwickelten und durchgeführten Maßnahmen berücksichtigen die Bedingungen und Anforderungen der Doktorandinnen und Postdoktorandinnen. Die Kooperation und die gemeinsam durchgeführten Maßnahmen stärken das interdisziplinäre Netzwerk von Wissenschaftlerinnen und führen zu überfachlichem Austausch.
Das aktuelle Programm findet sich unter: https://fortbildungsportal.ruhr-uni-bochum.de/Seiten/veranstaltungen_untergruppe.aspx?thema=Karriereentwicklung%20&%20Chancengleichheit%20in%20DFG-geförderten%20Verbundprojekten


RUB Research School
Die RUB Research School ist die campusweite Graduiertenschule für alle Promovierenden an der Ruhr-Universität Bochum. Sie unterstützt junge Nachwuchswissenschaftler*innen aller Fakultäten das Beste aus ihrer Promotion zu machen – sowohl inner- als auch außerhalb der akademischen Welt. Sie hilft Doktorand*innen beim Erwerb neuer Fertigkeiten, dem Netzwerken in einer interdisziplinären Community und bei der Finanzierung internationaler Forschung.
http://www.research-school.rub.de 


Research Academy Ruhr
Die RAR bietet Promotionsinteressierten, Promovierenden und Postdoktorand*innen der Universitätsallianz Ruhr ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm zur gezielten Entwicklung persönlicher und professioneller Kompetenzen für akademische und außerakademische Karrierewege.
https://research-academy-ruhr.de/willkommen.html