Ringvorlesung im Sommersemester 2017

Das Graduiertenkolleg veranstaltet im Sommersemester eine Ringvorlesung zum Thema „Das Dokumentarische I: Begriffe & Positionen“. Diese wird Donnerstags von 10 bis 12 Uhr im SSC (Raum 2/119) stattfinden. Dozent/innen: Prof. Dr. Oliver Fahle, Jun. Prof. Dr. Annette Urban
Im Nachgang zu den Vorträgen werden diese untenstehend auch als Audiofile zur Verfügung gestellt.

 


Veranstaltungsinfo:

Die Ringvorlesung „Das Dokumentarische I: Begriffe und Positionen“ wird von dem interdisziplinären DFG-Graduiertenkolleg „Das Dokumentarische. Exzess und Entzug“ veranstaltet und steht allen Studierenden der im Graduiertenkolleg vertretenen Fächer, d.h. der Medienwissenschaft, Germanistik, Komparatistik und Kunstgeschichte, offen. Aus jeweils fachspezifischer Perspektive führen Lehrende aus den genannten Bereichen in die Theorie und Geschichte dokumentarischer Formen von der Entstehung technischer Analogmedien im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart digitaler Medienpraktiken ein. Im Zentrum steht dabei die Frage nach den Operationen, die im Rahmen unterschiedlicher Institutionen und Praktiken auf je spezifische Weise bild-, text- und tonmediale Elemente arrangieren, um so die Lesbarkeit, den Aussagewert und die Machtwirkungen des Dokumentierten zu steuern. Zwei Konzepte stehen sich dabei gegenüber: Das Dokumentarische 2.0 in den Praktiken der Selbstdokumentation, etwa in den Social Media, und das Dokumentarische zweiter Ordnung, das man auch ein reflexives Dokumentieren nennen könnte.

Die Ringvorlesung ist hochschulöffentlich. Masterstudierende der Medienwissenschaft können die Veranstaltung als vertiefendes Modul besuchen (unbenotete Teilveranstaltung im Vertiefungsmodul). Die Modalitäten zum Erwerb einer unbenoteten Modulbescheinigung werden in der ersten Vorlesung am 27.04.17 erläutert. Studierende der Fächer Kunstgeschichte, Germanistik und Komparatistik erkundigen sich bei Ihren Fachvertreter/innen nach den Möglichkeiten des Erwerbs eines Leistungsnachweises.

Kontakt: das-dokumentarische@rub.de

 


Programm der Vorlesung:

27.04.17 | Friedrich Balke
Havarie mit Zuschauer. Film, Literatur und die dokumentarische Arbeit an einer Daseinsmetapher
als Audiofile:

 

04.05.17 | Oliver Fahle
Mockumentary: Eine Theorie
als Audiofile:

 

18.05.17 | Annette Urban
Konjunkturen des Dokuments und des Dokumentarischen in der Kunst seit 1960
als Audiofile:

 

01.06.17 | Eva Hohenberger
Die Suche nach der Wahrheit. Zum Verhältnis von Dokumentarfilm und Recht

29.06.17 | Natalie Binczek 
Thomas Meineckes „Ich als Text“ und die Frage nach dem Dokumentarischen der Literatur  

06.07.17 | Anna Tuschling
Die Dokumentation der Ewigkeit

13.07.17 | Simon Rothöhler
Im Archiv: Networked Documents

20.07.17 | Monika Schmitz-Emans
Phantasmagorische Dokumentationen. Geisterphotographie und ihre literarische Rezeption